FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
Projekttagebuch M3 E30 Cabrio - Teil  30  Bilder vom aktuellen Stand     16.03.2018



In den letzten Monaten ist produktiv gesehen nicht viel am Projekt passiert. Man hat halt manchmal auch andere Dinge zu tun. Ich habe die Tage ein paar Rad und Bremsenkombinationen ausprobiert und möchte Euch hier die Ergebnisse zeigen. Wie man sieht, sind testweise die ALPINA 8,5x17 ET14 Felgen am Fahrzeug montiert. Sie stehen vorn ganz schon raus, weil 25mm Spurplatten aufgrund einer 325x28mm 6-Kolben Bremsanlage mit PORSCHE Cayenne Sattel montiert werden mussten.



Diese Bremsanlage ist quasi die verkleinerte Version der bekannten 345x28mm Anlage. Ich musste ein wenig knobeln, wie man den fetten Sattel ohne größere Nacharbeit noch einen Zentimeter dichter ans E30 Federbein montiert bekommt. Aber es hat geklappt und demnächst kann der Cayenne Sattel mit der 325x28mm Bremsscheibe gefahren werden.

Meine BBS RC040 passen mit 25mm Spurplatten ganz geschmeidig über diese Bremse und wegen der ET41 auch locker unters M3 Blech. Leider sieht man fast nix vom Sattel, wenn er grau lackiert ist.



Mit den ET14 ALPINA Felgen passt das Ganze nicht ganz so einfach ans Auto. Vorsichtshalber habe ich mal mehrere Spurplatten bereit gelegt.



Es klappte dann aber doch unter Verwendung von nur einer Spurplatte mit 25mm. Etwas knapp würde vielleicht auch eine 20mm Platte reichen.



Einlenken nach links geht noch ganz gut. Aber nach rechts wirds mit der effektiven ET von -24 nichts mehr. Es stört das Schwellerende. Mit verstellbaren Querlenkerlagern könnte man da aber noch gegensteuern und das Rad ein wenig weiter nach vorn stellen.





Fürs Foto habe ich nun auch hinten die passenden 10x17 ET28 ALPINA mit 15mm Spurplatten montiert. Das Ganze sieht am M3 Cabrio wirklich verlockend gut aus. Im aktuellen Ausbau wäre es aber wegen der zu breiten Vorderachse nicht für den Straßenverkehr geeignet.
 






tino@e30.de