FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
Saisonauftakt Berlin



Es musste erst wieder ein Stuttgart Heimkehrer tätig werden um nach 2013 mal wieder ein kleines Parkplatz Treffen in Berlin zu organisieren. Am 08.04.2017 war es dann soweit und die Berliner E30 Szene fand sich zahlreich ein, unterstützt durch einige E28 und einige andere BMW Modelle.

Nachfolgend ein paar Schnappschüsse. Bitte seht mir nach, daß ich wieder nur die Hälfte der Autos fotografiert habe und persönliche Präferenzen sicher auch eine Rolle spielten.


Max bietet seinen mit S50 motorisierten E30 dieses Jahr passend zum Thema "E38 Felgen" mit Styling 15 Felgen an.
Diesen Wagen kenne ich von der letzten Veranstaltung noch in rot.

Cabrios waren auch mehrfach vertreten. Das Wetter lud nach dem Mittag sogar zum Offenfahren ein.
Deiser farbenfrohe M3 E30 Cabrio Umbau mit V8 Antrieb, könnte auch schon durch diverse Medienpräsenz bekannt sein.
M-Technic II ist natürlich immer ein Thema. Ab Werk und ansonsten (fast) Original ist aber eher selten zu finden.
Klassische BBS, schwarze Lackierung, Käfig, was will man mehr.
Originale M3 E30 trauen sich kaum noch auf die Straßen, zwei haben es zu uns geschafft.
Das H Kennzeichen sieht man am E30 jetzt immer öfter. Hier ein 85er vVFL eta in bronzitbeige in offensichtlich restauriertem Zustand.
Von ALPINA in den 70igern erfunden, 1994 von BMW für den E38 neu interpretiert, hier ein Vergleich der Vielspeichenfelgen. Ergebnis 30:20, würde ich sagen.
Eisenschweine waren natürlich auch am Start. Die Pfenninger Crew hatte gleich zwei rote M30 Referenzumbauten dabei.
Einen im Touring, einen im Cabrio.
Ja sowas gibts auch noch. Originaler S14 mit erstaunlich ruhigem Lauf.
V8 Umbauten waren durchaus reichlich vertreten, aber ich meine die 24V Fraktion mit M50-S50 war dennoch die deutlich größere.
Unverwüstlicher M10, hier in luftgefedertem E28.
Mit Motoren aus dem M3 E36 kann man nicht viel falsch machen, immerhin zweimal vertreten.
Schön gestalteter E30 Tacho, wenngleich die Skalierung des Geschwindigkeitsbereiches diskussionsfähig ist.
M20 gabs im E30 auch, keine Frage. Hier ein seltener vVFL 325e Motor mit Blechluftkasten und zwei/drei anderen kleinen Abweichungen zu den häufigeren VFL-etas.
Die ein oder andere interessante Detaillösungen an anderen Fahrzeugen wurden von den Teilnehmern entdeckt. Hier z.B. die Ausstellfenster bis 8/85 ohne Dichtung an der Karosse.

Bei einer kleinen Ausfahrt über die A13 könnten die Maschinen mal ein bisschen laufen gelassen werden.

Natürlich gabs unvorhergesehene Zwischenstops wegen Verdacht auf lose Radbolzen. Von der anschliessend nötigen Starthilfe an meinem Cabrio möchte ich jetzt lieber nichts Näheres berichten ...
Am Tropical Island Parkplatz wurden ein paar Fotos geschossen und ein Mittagsschmaus am nahegelegenem Spreewaldring rundeten das Treffen ab.

Sollten wir öfter machen, mindestens jährlich :-)


tino@e30.de