FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
Andy: 332i














Hallo E30 Freunde,
 
ich bin der Andy, BJ 84 und komme aus der Nähe von Weiden (50km von Regensburg). Anlässlich unserer Hochzeit im März, bei der unser E30 als Brautauto diente, wollte ich ihn euch doch gleich mal vorstellen.
 
Es begann bei mir wie wohl bei vielen hier im Forum auch. Der E30 hat mir schon immer gefallen. Vor ein paar Jahren kam mir der Gedanke ein E30 zu kaufen. Ein Cabrio sollte es sein. Wenig später war auch eins gefunden, ein 325i. Der Wagen war in einem eher schlechten Zustand: Stoffdach gerissen, Radläufe hinten durch, Motor ruckelte und zuckelte usw. Hab dann nach und nach alle Mängel behoben mit meinen damaligen Teiletauscher-kenntnissen.
 
Irgendwann gibt man dann in google  „E30 Stoffdach selber beziehen“ oder „E30 Fensterheber gehen nur bei geöffneter Tür“ ein. Doch auf was ich dann gestoßen bin war der Hit für mich, E30 mit M50 Motor. Sowas musste ich haben! Geile Kultkarre mit nen geilen Motor. Ewig recherchiert im Internet, dabei bin ich auf die M50 Umbauanleitung vom Tino gestoßen, ausgedruckt und los gelegt!
 
Der Rest ist Geschichte, M50 rein, M50 raus, S50 rein, doch der Drang nach mehr Performance zwang mich das Cabrio zu verkaufen um ein neues Projekt zu starten, und das kam dabei raus:
 
Karosse:
-E30 2-Türige VFL Limo
-Original ein 318i
 
Motor:
-S54 mit 6-Gang Schaltgetriebe
-Sperrdiff 3,64:1 40% Sperre
-E46 M3 Benzinpumpe
 
Kühlung:
-E28 535i Klimakühler
-E30 Elektrischer Zusatzlüfter nachgerüstet
 
Abgasanlage:
-Bis zum Endtopf unverändert original
-Endtopf ist von Vanicek massgeschneidert
 
Fahrwerk :

VA:

-E46 Lenkgetriebe
-E46 Achsteile
-E46 Gewindefahrwerk
-E36 M3 exzentrische Domlager

HA:
-E36 Compact Achse
-Powerflex Tonnenlager
-Superflex exzentrische Schwingenlager
 
Bremse:
-ABS nachgerüstet und versetzt
-E34 BKV mit E90 HBZ
-E46 330 Bremsanlage VA
-Hinten die 294x19mm Lösung von 300mm.de
 
Bereifung:
-215/40R18 und 245/35R18 auf
-M135 8x18 und 8,5x18
 
Der Wagen macht Spaß und hat schon so manche male für Verwirrung anderer Straßenteilnehmer gesorgt.  Mit kleineren Pannen und ein Paar Verbesserungen der Technik in den ersten 500 Kilometern, stehen jetzt mittlerweile 5500km am Tacho.
 
Bei Fragen: S54kirchi@gmx.de

Ich hoffe der Wagen gefällt euch und wünsch euch allen gutes Gelingen und reichlich Tüv-Segen bei euren Projekten
 
Mfg Andy