FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
B.M.artin.W: 327i

Hallo E30 Freunde,

Begonnen hat mein Aufbau mit dem Vorhaben, einen gut gemachten 327i zu bauen. Bevor ich das Auto hatte,
habe ich mit dem Motor angefangen. Habe mir damals, noch als Student, erstmal günstig einen M20-Motor
geschossen - damals waren die wirklich noch günstig - und habe den Motor komplett zerlegt und gereinigt.
Nach und nach habe ich mir alle benötigten Teile besorgt für den Umbau zum 327i: Eta-Kurbelwelle, Katlos-Kolben, Schrick 282/272 Nockenwelle, Alpina Fächerkrümmer und Alpina-Steuergerät, sowie alle Teile für eine komplette Motorrevision. Die Bearbeitung habe ich von der Firma Quintec+Randlinger in Saarbrücken fachmännisch durchführen lassen. Zusammengebaut habe ich den Motor dann selbst.



Bei der Karosse handelt es sich um einen 316i - ursprünglich. Diesen habe ich von einem Rentner abgekauft
- wenig KM und die letzten 13 Jahre im Besitz gewesen. Die Karosse war, worauf es mir am meisten ankam,
in einem sehr guten Zustand was Rost und Rempler angeht. Ausserdem waren schon ein paar Extras drin wie
kleiner BC, ZV, ABS. Das kam mir für mein Vorhaben sehr gelegen und ich habe zugeschlagen. An dieser
Stelle einen Dank an den Vorbesitzer für die gute Pflege :-)


















Die Karosse wurde weitestgehend zerlegt, wobei sich doch ein paar kleine Stellen gezeigt haben. Die Wagen-
heberaufnahme war unter dem Unterbodenschutz leicht morsch, worauf ich den Bereich komplett frisch
gemacht habe. Ausserdem wurden die Radläufe bearbeitet, dass die 17-Zöller Platz bekamen. Es ist jedoch
sehr dezent gehalten, da ich die Optik mit ausgestellten Kotflügeln nicht mag. Danach wurde die Karosse
komplett lackiert in der Originalfarbe 'Alpinweiss II'. Zusätzlich wurde ein M-Technik II Paket verbaut, jedoch
bewusst ohne Heckspoiler. Ebenfalls wurden die Achsträger und hinteren Schwingen gestrahlt und lackiert. Nach dem Lackieren kamen ca. 4kg Mike-Sanders zum Einsatz, der jetzt in den Schwellern und allen Hohlräumen lebt ;-)

Die Innenausstattung habe ich vorerst mal eingebaut, da ich die Schalensitze und das Lenkrad noch hatte.
Wahrscheinlich kommt über kurz oder lang aber wieder eine Original-Ausstattung rein. Sportsitze und M-Tech II Lenkrad liegen schon parat.

Fertiggestellt habe ich den E30 2013 mit Hilfe von www.e30-lager.de - ein grosser Dank an Paul und die Jungs,
die noch geholfen haben!



Hier ein paar Eckdaten:

Motor: M20-B27
Differential: 3,91 mit 25% Sperre
Schaltung: Z4 - 1,9
Lenkung: E36 Lenkgetriebe
Abgas: Alpina-Krümmer, Supersprint Auspuff
Räder: DZ-Exclusiv 10x17 und 8,5x17
Fahrwerk: Weitec 60/40 mit Koni-Dämpfern, Powerflex-Buchsen
Sitze: Sparco-Sprint
Musik: Alpine-Radio, Focal-Frontsystem, ESX-Amp

B.M.artin.W

Bei Fragen gerne Email an: dr-speed@gmx.de