FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
 
Hinweise zu Fotostories auf www.e30.de (aktualisiert am 21.07.2015)

Nach 7 Jahren www.e30.de und rund 1500 Fotostories mit E30 fast aller Qualitätsstufen und Tuningrichtungen werde ich in Zukunft nur noch wirklich perfekte Fotostories veröffentlichen. Normale Wald- und Wiesen-E30 stehen an jeder Straßenecke, nur die interessantesten Exemplare werden hier veröffentlicht und für die Nachwelt verewigt.

Damit kein falscher Eindruck entsteht: der Aufwand des Tunings am Fahrzeug ist zweitrangig, viel wesentlicher ist der Pflegezustand. Gern werde ich auch völlig serienmäßige Fahrzeuge veröffentlichen, wenn das angesandte Material die entsprechende Qualität hat und die Story von allgemeinem Interesse ist.

Hauptkritierium bei der Auswahl für eine Veröffentlichung ist die Qualität der eingesandten Fotos und des Textmaterials. Hochauflösende Digitalkamera-Fotos und ein interessant zu lesender Text sind wesentliche Bestandteile einer Fotostory auf dieser Seite.

Die Bilder und der Text müssen an tino@e30.de geschickt werden.

Die Bilder müssen im Format JPEG und mit der Mail als Attachement (Anhängsel) geschickt werden. Sie können zwecks leichterem Verschicken gern auch gezippt werden. Zwischen 4 und 24 an der Zahl sollten es sein, 12 wären optimal. Dann passt die Anzahl gut zum Design der Fotostories. Habt Ihr deutlich mehr, sucht Euch einfach die gelungensten raus. 

Die Auflösung sollte mindestens 1024x768 Pixel betragen oder eine ähnliche Skalierung aufweisen. 

Eingescannte Papierfotos haben aus Erfahrung eine schlechte Qualität, solche Fotos veröffentliche ich nur in Ausnahmefällen. Am besten gelingen die Fotos mit einer Digitalkamera, die hat ja mittlerweile wirklich fast jeder.

Hier eine kleine Auswahl an guten Motiven als Hilfestellung:













Es sollte also folgende Grundeigenschaften aufweisen: kontrastreich und vor schönem bzw. passendem Hintergrund. Damit die Farben richtig zur Geltung kommen, solltet Ihr einen sonnigen Tag aussuchen. Pralle Sonne tagsüber kann bei dunklen Fahrzeugen auch zu überhellen kontrastschwachen Bildern führen. Je nach Farbe des E30 müsst ihr dann auf den späten Nachmittag ausweichen. 

Das Fahrzeug kann auf ein paar Fotos auch aus allernächster Nähe (unter 50 cm) fotografiert werden, das sieht meist sehr gelungen aus, wenn man die Kamera etwas schräg hält. Auch Aufnahmen des Fahrzeugs während der Fahrt, oder aus einer erhöhten Position sehen gut aus. 
 
Ein paar Hinweise zum Text:

Den Text schreibt Ihr am besten einfach in die Mail hinein. Er kann genauso gut auch als WORD Dokument mit geschickt werden. Inhaltlich sollten folgende Bereiche abgedeckt werden: 

- dein Name und deine Emailadresse,
- Fahrzeugtyp, Farbe, Baujahr,
- Räder, Fahrwerk,
- Tuningmaßnahmen, eventuell konkrete Tips dazu.

Interessant wird die Story aber erst durch kleine nette Geschichten, beispielsweise Erlebnisse beim Kauf, Pannen usw.. Ein mustergültiger Standardtext Text findet sich auf der E30-Classicseite, in der Story von Thomas.

Der Text kann gern auch länger sein, in der Regel werde ich ihn nicht kürzen. Er muß aber orthografisch weitgehend richtig und in einem vernünftigen Deutsch verfasst sein. Achtet bitte auch auf Groß- und Kleinschreibung, ich habe leider keine Zeit für umfangreiche Korrekturen.
 
Typische Ausschlusskritierien:

 

- zu kleine Fotos (Minimum 800x600, dann aber gestochen scharf)

- unscharfe Fotos 

- zu dunkle Fotos
- zu große Entfernung vom Auto (es sollte bis auf Ausnahmen schon den größten Teil des Bildes ausmachen)
- Nummernschilder schlecht wegretuschiert (am Besten: rechteckigen Bereich im Nummernschild
  markieren und mit passender (weißer bis grauer) Farbe befüllen)
- zu kurzer Text, zu viele Rechtschreibfehler, kein wirklich interessanter Inhalt
- unschönes Auto (ungewaschen, ungepflegt, verbeult, verbastelt...)
 
Auswahlverfahren E30 des Monats

Bei einem E30 des Monats müssen zunächst folgende grundsätzliche Punkte erfüllt sein:

- sehr gute Fotos auf denen die Schönheit des Wagens auch richtig rüberkommt
- gelungene/ausgewogene Gesamtkonstruktion
- der Wagen muß das gewisse Extra besitzen: das kann beispielsweise einer der folgenden Punkte sein:

  • seltene bzw. optisch herausragende Rad-/Reifenkombination mit passendem Fahrwerk
  • aufwändige Motorumbauten 
  • Originalität bis ins Detail, seltene Ausführung 
Schlecht für eine Wahl zum E30 des Monats sieht es bei folgenden Punkten aus:

- zwar schöner Wagen aber ungeeignete, zu wenige Fotos
- einseitiges Tuning: böser Motor, vernachlässigte Optik
- übertriebene und ästhetisch zweifelhafte Spoiler
- übertriebene Farbvielfalt, ein BMW sollte in erster Linie fahraktiv und sportlich sein, und auch so aussehen
- zwar schöner Wagen, aber durch Tuningmagazine oder andere Veröffentlichungen hinreichend bekannt


tino@e30.de