FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Luftmassenmesser M54B30

msw68, Dienstag, 13. Februar 2018, 16:59 (vor 98 Tagen)

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit einen Luftmassenmesser auf seine Funktion zu prüfen? Oder hilft nur Testweise tauschen?

Wenn man einen neuen Kaufen muß, welchen Hersteller kann man empfehlen?


Es handelt sich um einen X3, Bj. 2004, M54B30


Gruß
Martin

Luftmassenmesser M54B30

brosem3, Dienstag, 13. Februar 2018, 19:16 (vor 98 Tagen) @ msw68

Wen du aus Berlin kommst kannste meinen mal ranstecken,
wen der Unrund Läuft schau mal ob du bei Laufenden Motor den Öl Einfülldeckel einfach Öffnen kannst oder ob der angesaugt wird so das er nur schwer abgeht?? dann ist die Kge zu war bei mir der Fall,

Luftmassenmesser M54B30

msw68, Dienstag, 13. Februar 2018, 19:37 (vor 98 Tagen) @ brosem3

Unser X3 ist im Moment an der Ostsee zu Hause und kommt erst am Wochenende nach Berlin.


Der Motor läuft einwandfrei. Aber es geht immer wieder die Motorkontrolllampe an. Wir haben schon so ziemlich alles geprüft, bzw. getauscht. Kerzen neu, beide vorderen Lamdasonden neu (die hinteren sind noch die alten), KGE neu, die Kappen an der Ansauge neu, alle anderen Schläuche geprüft, bzw. getauscht.

Nur den Luftmassenmesser haben wir noch nicht geprüft.

Die ASU macht der Wagen völlig unproblematisch.

Es wird immer der Fehler "Motor läuft zu mager" abgelegt.

Was ganz seltsam ist. Wenn man den Fehler löscht, dann geht die Motorkontrolllampe oft erst nach mehreren Tagen bzw. wenigen Wochen wieder an. Bei einem Defekt würde die Motorkontrolllampe ja sofort wieder aufleuchten.


Vielleicht hast Du ja noch eine andere Idee.

Luftmassenmesser M54B30

polobob335i @, Weinstadt, Mittwoch, 14. Februar 2018, 09:48 (vor 97 Tagen) @ msw68

Klingt nach Falschluft.
Faltenbalg geprüft bzw. alle Schläuche geprüft die was mit Unterdruck zu tun haben?
Was für Lambdas hast du verbaut? Also hersteller.

--
Gruß René

[image]

Luftmassenmesser M54B30

msw68, Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:03 (vor 97 Tagen) @ polobob335i

Alle Schläuche geprüft, bzw. getauscht. Faltenbalg getauscht. Die Lambda´s sind von Bosch.

Luftmassenmesser M54B30

dirk_335i, Jugenheim, Mittwoch, 14. Februar 2018, 14:59 (vor 97 Tagen) @ msw68

auch die Blindstopfen hinten an der Spritzwandseite der Ansauge erneuert?
Eventuell Unterdruckdose am Auspuff defekt?
Bei mir brachte es erst Besserung als ich die ganze Ansaugung ausgetauscht hatte, richtig gut habe ich es aber auch nicht hinbekommen. Zum glück hatte ihn dann meine Nachbarin komplett geschrottet als er vor dem Haus parkte.

Luftmassenmesser M54B30

msw68, Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:10 (vor 97 Tagen) @ dirk_335i
bearbeitet von msw68, Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:15

Die Blindstopfen sind auch neu.

Was hat es mit der Unterdruckdose am Endtopf auf sich?


Ich habe gerade im TK geguckt.


Was genau meinst Du? Die Unterdruckdose am Endtopf, das E-Ventil (Nr. 1) oder die Unterdruckbehälter (Nr. 8) .


Siehe Bild


[image]

Luftmassenmesser M54B30

brosem3, Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:48 (vor 97 Tagen) @ msw68

ich hab den schlauch am Auspuff gleich mal abgemacht und ne Schraube reingedreht, mehr Sound brauch ich da nicht richtig schön ;-)

Luftmassenmesser M54B30

msw68, Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:12 (vor 97 Tagen) @ brosem3

Wozu dient der Quatsch eigentlich? Nur für den Sound, oder auch für die Motorleistung?

Kann man den Unterdruckschlauch nicht direkt vorne am Motor abziehen und einen Blindstutzen drauf machen?

Luftmassenmesser M54B30

brosem3, Mittwoch, 14. Februar 2018, 21:47 (vor 97 Tagen) @ msw68

Der Kaltstart ist dann schon sehr Sportlich vom Sound her, wen du Gas gibst geht die ja von selber auf

powered by my little forum