FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Festgerostetes Handbremsseil

Tobi_M50, Freitag, 12. Januar 2018, 23:07 (vor 4 Tagen)

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch einen Tip wie ich am besten ein festgerostetes Handbremsseil ausgebaut bekomme. Die Metallhülse des Zuges ist im Rohr am Übergang Richtung Karrosserie festgerostet. WD40 ist schon drin. Werd morgen noch mit Heißluft und Kältespräy testen. Noch etwas was ich versuchen könnte um das Teil (für das Rohr möglichst schonend) zum Abschied zu überreden?

Vielen Dank!

mfG Tobi

Avatar

Festgerostetes Handbremsseil

Oli* @, Freitag, 12. Januar 2018, 23:17 (vor 4 Tagen) @ Tobi_M50

Mit WD40 kann man Motorradfelgen putzen, damit der Kettenfett einfach weggeht.
Als Rostlöser ist das so gut wie Diesel, so wie beim Kettenfettentfernen.

Wenn das eine innige Verbindung eingegangen ist, Seile Schneiden und rausziehen. Mantel bleibt dran, da kann man dran ziehen.
Versuchen das Ende mit einer Zange (Wasserrohr oder Grip) gscheit zu nehmen und plattdrücken, runderherum. Und drehen. Wenn mans dann nicht rausziehen kann, ausbohren.
Das gleiche bei der Trommelbremse.
Wenn die neuen nicht eh Enden aus Platik haben, Hüösen fetten vor dem einsetzen.

Festgerostetes Handbremsseil

cabriofan, Samstag, 13. Januar 2018, 13:54 (vor 3 Tagen) @ Oli*

Musste bei meinen auch Bohren. Bohrerdurchmesser den der Hülse und los gehts. Bei einer Seite hat sich die Hülse irgendwann gelöst und konnte herausbezogen werden, die andere Seite ist immer noch mit der Karosse verheiratet, allerdings passt die neue Hülse trotzdem rein, so dass ich nur beim Einstellen am Hebel eine Seite weiter rein drehen muss.

Gut einfetten wurde ja schon erwähnt. Würde ich aber auch bei Kunststoffhülsen machen, um Wassereintritt zu verhindern. Vielleicht sogar vorher noch ein bisschen Wachs in den Kanal sprühen.

Festgerostetes Handbremsseil

Tobi_M50, Samstag, 13. Januar 2018, 22:15 (vor 3 Tagen) @ cabriofan

Ich wollte es ja zuerst nicht wahrhaben, aber Bohren war dann die Lösung. Alles andere keine Chance.

Vielen Dank!

mfG Tobi

Festgerostetes Handbremsseil

ingmar @, Salzgitter, Samstag, 13. Januar 2018, 16:24 (vor 3 Tagen) @ Tobi_M50

Meine habe ich mit ner Crimpzangen (oder wie die heißt) durch hin und her drehen zum lösen überreden können.

Hinten war es sehr einfach. Zwar total fest, aber wenn Du den unteren Anschlag der Bremsbacken abschraubst, dann kannst von außen mit nem Dorn die Hülsen ganz einfach raus schlagen. Hat bei mir pro Seite nicht mal eine Minute gedauert. Den Anschlag lösen und fest schrauben hat länger gedauert als alles zusammen.


Gutes Gelingen

powered by my little forum