FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Fehlerstrommessung beim E83 X3

msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 17:32 (vor 11 Tagen)
bearbeitet von msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 17:41

Hallo,

gibt es hier im Forum jemanden, der sich mit der Fehlerstrommessung beim E83 auskennt? (Eventuell ist es beim E46 bzw. E39 ähnlich).

Bei unserem X3 entlädt sich die Batterie über Nacht.


Wie man die Messung durchführt weiß ich. Ein geeignetes Messgerät steht auch zur Verfügung.


Das Problem ist, dass die Alarmanlage immer auslöst, wenn ich das Fahrzeug bei geöffneter Heckklappe verschieße. ( Batterie ist im Kofferraum)


Folgende Vorgehensweise ist lt. BMW vorgegeben:

Heckklappe öffnen und mit einem Schraubenzieher das Schloss manuell verriegeln. Dann kann das Fahrzeug mit der Fernbedienung verschlossen werden. Das Innenlicht geht dann aus. Das Fahrzeug ist verschlossen. 15 Minuten warten. Dann sind alle Steuergeräte herunter gefahren. Danach kann die Messung durchgeführt werden.

Das Problem ist, das nach ca. 10 Minuten die Alarmanlage auslöst, und somit die Steuergeräte teilweise wieder hoch fahren. Ich habe auch schon die Sicherungen der Alarmanlage/Blinker gezogen. Das Problem ist dann, dass mit der Sicherung für die Alarmanlage auch gleichzeitig die Zentralverriegelung lahm gelegt ist, und das Fahrzeug somit nicht mehr abgesperrt werden kann.


Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?


Gruß und Danke
Martin

Avatar

Fehlerstrommessung beim E83 X3

BMWMartin @, Russland, Samstag, 06. Januar 2018, 17:59 (vor 11 Tagen) @ msw68

Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?

Da Du die DWA nicht komplett deaktivieren kannst, bleibt nur die Anlage auszucodieren.
Ist in 5 Minuten gemacht, bestimmt auch mit einer Handy- App und Interface.

Gruß

Martin

Fehlerstrommessung beim E83 X3

msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 18:24 (vor 11 Tagen) @ BMWMartin

Wie soll das gehen?

Avatar

Fehlerstrommessung beim E83 X3

BMWMartin @, Russland, Samstag, 06. Januar 2018, 20:19 (vor 10 Tagen) @ msw68

Such' Dir jemanden der codieren kann, der schreibt deinem Auto ins Gehirn, dass es keine DWA hat.

Fertig.

Wenn Du mit deiner Fehlersuche durch bist, kannst Du sie ja wieder aktivieren.

Gruß

Martin

Fehlerstrommessung beim E83 X3

msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 20:25 (vor 10 Tagen) @ BMWMartin

Vielleicht brauche ich das gar nicht. Ich habe herausgefunden, dass die Alarmanlage einen Innenraumsensor am Innenspiegel hat. Es kann sein, dass ich den Alarm selber ausgelöst habe, da ich hinter dem Auto am geöffneten Heckdeckel stand.

Ich werde den Sensor abdecken und es einfach noch einmal probieren.

Fehlerstrommessung beim E83 X3

msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 18:47 (vor 11 Tagen) @ BMWMartin
bearbeitet von msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 18:55

Die 2. Frage hat sich erledigt

Fehlerstrommessung beim E83 X3

brosem3, Samstag, 06. Januar 2018, 18:52 (vor 11 Tagen) @ msw68

Fehlerstrommessung beim E83 X3

msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 18:56 (vor 11 Tagen) @ brosem3

Ich habe auch schon bei Ebay geguckt. Leider habe ich gerade heraus gefunden, dass die Grundmodule neu codiert werden müssen.
Also einfach tauschen ist nicht.

Ich hätte sonst einfach eins gekauft, und getestet.

Fehlerstrommessung beim E83 X3

brosem3, Samstag, 06. Januar 2018, 19:47 (vor 10 Tagen) @ msw68

bei meinem Kollegen musste nichts gemacht werden ???

Fehlerstrommessung beim E83 X3

msw68, Samstag, 06. Januar 2018, 19:51 (vor 10 Tagen) @ brosem3

Ich habe heraus gefunden, dass es abhängig von der jeweiligen Fahrzeugausstattung ist. Aber der Funkschlüssel muss wohl immer codiert werden.

Problem gelöst......

msw68, Dienstag, 09. Januar 2018, 17:56 (vor 8 Tagen) @ msw68

Ich hatte tatsächlich die Alarmanlage selbst ausgelöst. nachdem ich den Sensor am Rückspiegel abgedeckt habe, konnte ich die Messung durchführen.

Das Ergebnis, der Navirechner im Kofferaum ist defekt. Leider ist das Teil recht teuer.


Weiß jemand ob man einen Navirechner reparieren lassen kann? Welche Firma wird empfohlen?

Jetzt läuft der X3 erst mal wieder, auch ohne Navi.... :-)


Gruß
Martin

Problem gelöst......

brosem3, Mittwoch, 10. Januar 2018, 14:22 (vor 7 Tagen) @ msw68

Problem gelöst......

msw68, Mittwoch, 10. Januar 2018, 20:01 (vor 6 Tagen) @ brosem3

danke.....

powered by my little forum