FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M20B25 Getriebe einbauen nach Kupplungswechsel

ingmar @, Salzgitter, Donnerstag, 28. Dezember 2017, 23:58 (vor 19 Tagen)

Moin.

Habe heute Abend mein Getriebe abgebaut um die Kupplung zu tauschen. Das Getriebe abzubekommen war eine scheußliche Arbeit. Viel kippte der Motor mitsamt Getriebe nicht herunter.

Will das Morgen wieder einbauen. Sehe nur schwarz für die oberen Schrauben, ebenso die vom Anlässen. Hat da jemand n Tip? Vom Motorraum kommt man ja gar nicht an die Schrauben des Anlassers dran.... oder mache ich einen Denkfehler.

Gruß

M20B25 Getriebe einbauen nach Kupplungswechsel

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Freitag, 29. Dezember 2017, 03:39 (vor 19 Tagen) @ ingmar

Will das Morgen wieder einbauen. Sehe nur schwarz für die oberen Schrauben, ebenso die vom Anlässen. Hat da jemand n Tip? Vom Motorraum kommt man ja gar nicht an die Schrauben des Anlassers dran.... oder mache ich einen Denkfehler.

Luftfilterkasten samt Schlauch raus, bissl fumeln und fertig. Die Schrauben die oben, hinten an den Block kommen sind von oben tatsächlich bescheiden zugänlich, da kommste von unten mit ein paar langen Verlängerungen besser.

Viel Spaß.

--
Gruß, Peter.

[image]

M20B25 Getriebe einbauen nach Kupplungswechsel

erik, Freitag, 29. Dezember 2017, 18:41 (vor 19 Tagen) @ Hacke

Wenn ich mich richtig erinnere, zwei lange + eine kurze Verlängerung und oben ein Gelenkstück.
Die Schrauben kann man wenigstens von oben händisch einführen.

M20B25 Getriebe einbauen nach Kupplungswechsel

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Samstag, 30. Dezember 2017, 05:04 (vor 18 Tagen) @ erik

Wenn ich mich richtig erinnere, zwei lange + eine kurze Verlängerung und oben ein Gelenkstück.
Die Schrauben kann man wenigstens von oben händisch einführen und anfädeln.

...die Schrauben wo das Getriebe oben am Block verschraubt ist.

--
Gruß, Peter.

[image]

M20B25 Getriebe einbauen nach Kupplungswechsel

Karl, Montag, 01. Januar 2018, 14:27 (vor 16 Tagen) @ Hacke

Hallo

Die oberen Getriebeschrauben mir einem Gelenk und mehreren Verlaengerungen von unten
einschraunen. Je laenger um so besser , musst halt ein gutes Stueck hinter den Ende des Getriebes mit der Ratsche sein .Ein bischen fummelig aber klappt ganz gut.

powered by my little forum