FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

ingmar, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 14:35 (vor 18 Tagen)

Hallihallo,

ich war heute beim TÜV und hab paar Mängel, nichts großes, aber dennoch die Summe machts.

U.A. habe ich MHW schwarze Rücklichter verbaut. Der Prüfer meint, dass der Wagen BJ 12/87 ja original eine NSL hat und diese weiter haben müsste. Ich habe nun zwei Möglichkeiten.

1 Möglichkeit:

Originale wieder verbauen

2 Möglichkeit:

Den Schalter ausverdrahten oder irgendwie dafür sorgen dass die Lampe im Cockpit nicht angeht.

Also ich habe den E30 seid 10 Jahren und war daher auch schon oft mit diesen Rückleuchten beim TÜV, aber sowas habe ich noch NIE gehört.
Der hat das auch so in den Bericht als erheblichen Mangel aufgenommen.....

Weiterhin fließt mir aus dem Träger (Nr 5) auf der Beifahrerseite eine gelbliche Flüssigkeit raus. Kann mir überhaupt nicht erklären was das ist. Habe vor 2-3 Jahren Hohlraumversiegelung neu gemacht, aber das kann das doch nicht sein. Hat jemand eine Idee?

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

030 ⌂, Berlin, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 15:09 (vor 18 Tagen) @ ingmar

es ist bereits ein erheblicher Mangel, wenn nur die Anzeigelampe im Cockpit nicht funktioniert... verständlich, da man ja so ggf. andere blendet ohne es merken zu können.

Ansonsten gilt wohl:
Für PKW wurde die Nebelschlussleuchte ausstattungsmäßig zur Pflicht ab dem Baujahr 1991.
Quelle:
https://www.bussgeldkatalog.org/nebelschlussleuchte-pflicht/

d. h. der Tip den Schalter zu entfernen und die Anzeige im Cockpit zu deaktivieren, scheint wohl legitim, da der Prüfer ja nicht mal eben die Werksausstattung nachvollziehen kann und es eben vor 1991 nicht Pflicht war...

viel Erfolg

MfG

--
...bAck fr0m heLL...

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

ks90, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 15:51 (vor 18 Tagen) @ ingmar

Ich kann nur was zur Flüssigkeit sagen.
Bei mir funktioniert der Link nicht!
Bei meinen Schwarzen m3 hat auch immermal minimal Flüssigkeit aus dem rechten Längsträger getropf und zwar dort wo das Querlenkerlager befestigt ist!
Bei mir ist es so das ich den Überlaufschlauch vom Kühlmittelbehälter in ein Loch vom Dom (oberhalb vom Längsträger, Nähe Krümmer) gesteckt hatte ohne mir weiter was dabei zu denken. Manchmal macht man komische Sachen:-D

Das war bei mir die Kühlflüssigkeit!

Grüße Kai

--
[image]

Hoffe der Link geht jetzt

ingmar, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 17:58 (vor 17 Tagen) @ ks90

Teil Nr 5

ja die Idee mit dem Kühlwasser finde ich gut, aber bei mir ist der Überlaufschlauch auf der Fahrerseite und die Flüssigkeit ist auf der Beifahrerseite gewesen. Die beiden Träger sind ja so nicht miteinander verbunden.

Gruß

Hoffe der Link geht jetzt

ingmar, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 18:00 (vor 17 Tagen) @ ingmar

Moment.
In meinem Batteriefach sitzt der Verdampfer (oder wie das heißt) von der Gasanlage und da Ding ist ja mit dem Kühlkreislauf verbunden.

Dito (kt)

BlondyM3, Coburg, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 20:00 (vor 17 Tagen) @ ingmar

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

charlie183, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 22:07 (vor 17 Tagen) @ ingmar

Hi

ist auf der rechten Seite nicht diese Entwässerung ?
[image]
kann es von da kommen ?

Gruss Sven

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

ingmar, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 13:09 (vor 17 Tagen) @ charlie183

Muss ich mal gucken. Mich wundert es nur dass es so aussieht wie Kühlflüssigkeit. Ist richtig gelb/grün der Mist.

Gruß

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

RoBop @, Glashütten, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 08:18 (vor 17 Tagen) @ ingmar

Zur Flüssigkeit am Träger...

Kann mir gut vorstellen, dass die Haubendichtung nicht mehr 100% dicht ist, und sich das Wasser über den Träger den Weg nach unten sucht.

Oder

Du hattest/hast über die Jahre viel Dreck im Wasserkasten, wo das Gebläse sitzt. Hatte noch nie einen E30, wo der Kasten 100% sauber war. Bei mir ist das Blech Richtung Innenraum unter der Dichtmasse durchgefault. War auf den ersten Blick nicht zu sehen, der Test mit dem Schraubendreher hat dann die Vermutung bestätigt. Ich kann nur jedem raten, dort unter das Gitter einen Blick zu werfen.
Vielleicht ist bei dir der Kasten in Richtung Motorraum durchgefault.

[image]

[image]

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

ingmar, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 13:10 (vor 17 Tagen) @ RoBop

Danke für die Idee, muss ich mal gucken.

Gruß

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

Maddin M30B35 @, Leezen, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 17:41 (vor 16 Tagen) @ ingmar

sehe ich richtig, dass du einen NFL fährst oder ist es ein Cabriolet und hat somit die schmalen Rücklichter?
Beim VFL könntze ich es ja noch verstehen, weil frühe Modelle keine Nebelschlussleuchte hatten und oft sogar noch die Kofferraumbeleuchtung durch die Rülis realisiert wurde.
meine VFL Leuchten sind solche und ich habe die einfach nachverdratet und Birnen reingesetzt,(die Steckplätze für Birnen und Klammern sind vorhanden) somit funzt alles wie es soll.....sollte doch aber mit NFL Leuchten auch gehen oder???

--
[image]

Heute TÜV nicht bestanden -> Rückleuchten keine NSL

M-Tech II, Hamburg, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 19:06 (vor 16 Tagen) @ Maddin M30B35
bearbeitet von M-Tech II, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 19:10

Ja, das geht, roter Lampenlack soll da sehr hilfreich sein :-D ;-)

powered by my little forum