FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

mwrichter, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 10:27 (vor 18 Tagen)

Hallo Zusammen,

seit dem ich wieder mehr Zeit und Budget für meine Hobby's habe, beschäftigt mich schon seit einiger Zeit die Frage,
was ich aus meinen E30 mache, den ich vor ca 25 Jahren eingemottet habe.
Mein Ziel damals war es, ihn als Olttimer zu fahren. Das Ziel habe ich nach wie vor. (Eines Tages!)

Das Fahrzeug stand jetzt die ganze Zeit trocken, bei ca. 23C in einer Halle.
Somit ist die Substanz gut. Außen wie innen.

Das einzige was ich gerne ändern würde ist der Antriebsstang.
Denn es ist ein 318i mit Automatik und es kommt nicht mehr Fahrfreude auf, da zu träge !
Somit schiele ich mach langen Überlegen auf den klassischen V8 Umbau der hier beschrieben ist
und auch woll schon mehrfach umgesetzt wurde. Vor 20 Jahren sollte es noch ein S38 sein.

Nach dem ich mich, nach langen hin und her der Entscheidung, mich für einen V8 Umbau entschieden habe,
würde ich ein M60-62 mit 5 Ganggetriebe bevorzugen. Auch um den Umbau so leicht wie möglich zu halten.
Zudem habe ich damals auch einen E39 540i gefahren. Es scheint ja hier schon ein paar Erfahrungswerte zu diesen
V8 Umbau zu geben.

Ich persönlich habe eine Halle, wo ich das Umbauprojekt untergebracht habe.
Ich persönlich bin kein Mechaniker, das heißt ich würde alle Arbeiten fremd vergeben.
(Mir ist in erster Line wichtig das, das ein Top Umbau wird. Zeit und Kosten sind Zweitrangig)

Nach viel Letüre würde ich jetzt gerne auch mit der Teilebeschaffung anfangen. Dazu müsst ich wissen welcher Motor es werden soll, damit sich der Antriebsstang danach richten kann.

1. Frage: Es gibt ein M62B46, kann der genauso wie die anderen M60/M62 an das 5 Ganggetriebe angeschloßen werden?
2. Ist es möglich bei diesen Motor, die hier beschrieben Anbauteile genauso zu verwenden, wie bei den anderen M69-62 Motoeren ?
3. Gibt es Abweichungen gegenüber einen M62B40 zu beachten, wenn jemand weis, ob es welche gibt ?


das waren meine ersten Fragen

Danke

Gruß aus Hamburg

Matthias

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

Stifter @, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 17:02 (vor 18 Tagen) @ mwrichter

Ich persönlich habe eine Halle, wo ich das Umbauprojekt untergebracht habe.
Ich persönlich bin kein Mechaniker, das heißt ich würde alle Arbeiten fremd vergeben.
(Mir ist in erster Line wichtig das, das ein Top Umbau wird. Zeit und Kosten sind Zweitrangig)

1. Frage: Es gibt ein M62B46, kann der genauso wie die anderen M60/M62 an das 5 Ganggetriebe angeschloßen werden?

Mechanisch passt das alles.
Du mußt aber beim M62 noch unterscheiden zwischen M62 und M62TU (der mit Vanos).
Der M62TU hat in der Getriebeglocke eine Bohrung für den Kurbelwellengeber, der alte M62 hat das nicht. Du kannst also kein M62-Getriebe mit nem M62TU-Motor kombinieren, mechanisch passt das zwar, aber Dir fehlt die Bohrung in der Glocke.
Umgekehrt gehts natürlich.

2. Ist es möglich bei diesen Motor, die hier beschrieben Anbauteile genauso zu verwenden, wie bei den anderen M69-62 Motoeren ?

Weiß nicht welche Anbauteile Du meinst, aber grundsätzlich hat der 4,6-er nur merh Hubraum und keine völlig andere Konstruktion, also passt das schon alles.

3. Gibt es Abweichungen gegenüber einen M62B40 zu beachten, wenn jemand weis, ob es welche gibt ?

Einen M62B40 gibt es nicht.


Gruß Jan

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

M-Tech II, Hamburg, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 19:31 (vor 17 Tagen) @ Stifter

Hallo Jan!
Der M62 hat den Sensor in der Getriebeglocke, die Getriebe vom m60 haben sie nicht ;-)

Gruß
Akki

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

Stifter @, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 19:42 (vor 17 Tagen) @ M-Tech II

Hallo Jan!
Der M62 hat den Sensor in der Getriebeglocke, die Getriebe vom m60 haben sie nicht ;-)

Verdammt, hast recht.
Is wohl doch schon zu lange her.:-D

Gruß Jan

Avatar

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

Manuel E30, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 20:27 (vor 17 Tagen) @ Stifter

Hi Jan,
Hast du deinen V8 schon verkauft?

Gruß Manuel

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

Stifter @, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 16:31 (vor 17 Tagen) @ Manuel E30

Hi Jan,
Hast du deinen V8 schon verkauft?

Ja, das ganze Umbaupaket.
Auto hab ich noch.

Gruß Jan

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

mwrichter, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 17:42 (vor 16 Tagen) @ Stifter

Danke für diese hilfreichen Info's

Das mit den Vanos wusste ich z.B. nicht.
Meine Wunschkombi wäre ein 5 Ganggetriebe mit einen M62B46, wenn das Möglich ist.

Deswegen hatte ich diese Frage gestellt, ob jemand genau weis, ob der M62B46 mit dem beschrieben V8 Umbau auf dieser Seite auch so möglich ist.


Gruß aus HH

Matthias

Avatar

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

Manuel E30, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 20:29 (vor 17 Tagen) @ mwrichter

Komm doch mal rum,
Dann kann ich dir zu dem Umbau einiges erklären und zeigen

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

Thomas320 @, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 05:25 (vor 17 Tagen) @ Manuel E30

Wenn du nichts selbst machen kannst würde ich an deiner Stelle eher in die Richtung tendieren, deinen E 30 so lassen wie er ist und nach einem schon einigermaßen guten umgebauten E 30 zu suchen, wo noch Restarbeiten zu erledigen sind. Kommt bestimmt günstiger.

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

mwrichter, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 17:25 (vor 17 Tagen) @ Manuel E30

Das Angebot würde ich annehmen );€
Der Austausch von Infos ist immer gut !

Gruß Matthias

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

mwrichter, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 17:23 (vor 17 Tagen) @ mwrichter

Hallo zusammen,

die Umrüstung des E30 ist von mir keine fixe Idee , wie man das vielleicht meinen könnte.
Seit gestern bin ich zu den Entschluß gekommen, als ich beim Schrotthändler war,
dafür doch lieber einen anderen E30 als Grundbasis zu kaufen.

Ich kann selber nicht viel machen, aber grob stelle ich mir das wie folgt vor:

1. Das Forum hier mit Fragen nerven, TÜVer, Werkstätten und Zulieferer aufsuchen,
2. Ich kaufe alles notwendige für den Antriebsstang, Kleinteile für den V8 Umbau (Motorhalter, BKZ, etc)
3. E30 suchen und kaufen, den ich selber zerlege. (Das habe ich schon mal gemacht)
4. Dann eine fähige Werkstatt in HH suchen, die den Antriebsstrag einpasst. und die Sache zum laufen bringt.
(Voraussetzung dafür Sie leisten absolute perfekte saubere Arbeit, wie ich das in Meier Branche gewohnt bin!)
6. Motort und Getriebe etc. , lasse ich dann überholen.
7. Ich kann die Karosse direkt über die Straße zum Kassoseriebauer schieben, der auch Lackierer ist.
8. Ich beauftrage den Autosattler der neben den Karrosseriebauer sitzt, für den Innenausbau.
9. Wenn ich dann alle Teile in der Endfassung zusammen habe, nochmal zur Werkstatt für die Endmontage mit TÜV Abnahme.


Ein fertigen Umbau ist hier bei nicht mein Ziel. Einen restaurierten E30 M3 habe ich im August gekauft, den ich in zwei Wochen abholhlen werde. Der ist so wie er ist komplett fertig. Einsteigen und losfahren.
Ich würde nur noch nach und nach das Fahrwerk, Felgen und die Bremsen gegen das Original austauschen wollen.


Gruß aus HH

Matthias

Avatar

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

Baumi @, Freitag, 06. Oktober 2017, 07:40 (vor 16 Tagen) @ mwrichter

Moin Matthias,
als fachgerechten Umbaubetrieb in Hamburg kann ich dir ATR in Schnelsen empfehlen. Als Referenz kannst du dir den E34 vom Chef, A.Golembiewski, ansehen.
Bestell einen schönen Gruß von mir.

Baumi

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

mwrichter, Samstag, 07. Oktober 2017, 11:03 (vor 15 Tagen) @ Baumi

Danke für diesen Tipp,
wenn ich das richtige Basisfahrzeuge gekauft habe, werde ich da aufschlagen.

Neulich auf den Weg nach Schnelsen, ist mir diese Werkstatt schon ins Augegefallen, weil da
ein richtig guter aussehender E21 stand. Ich hatte mir aber nichts weiter dabei gedacht.

Ich werde grüßen );€


Gruß Matthias

powered by my little forum