FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Benzin läuft über bei Volltanken

Peter_163425, Dienstag, 05. September 2017, 16:51 (vor 73 Tagen)

Moin,

habe seit dem mein Wagen wieder bewegt wird das Problem, dass beim Volltanken der Tank überläuft. Das Einfüllrohr zum Tank ist dicht, Tank ist nich durchgerostet, Rücklauf funktioniert auch sowie die Tankanzeige.

Im Innenraum ist starker Benzingeruch, wenn man die Blende über der Pumpe abnimmt ist dort alles gut feucht. Ich hatte einen undichten Schlauch den ich vor einigen Wochen ersetzt habe, seitdem habe ich aber auch nicht mehr vollgetankt.

Es gibt eine zweite Stelle an der es anfängt zu tropfen, beim Betanken sobald der Tank anfängt voll zu sein und zwar im Bereich des Einfüllrohrs, da wo es den Knick Richtung Tank macht. Das Rohr an sich ist beim Betanken aber immer dicht.

Hat jemand eine Ahnung? Hat es evtl. mit dem Entlüftungsbehälter zu tun? Dichtung an der Benzinpumpe? Schonmal jemand das Problem gehabt?

--
[image]

Benzin läuft über bei Volltanken

ingmar @, Salzgitter, Dienstag, 05. September 2017, 18:20 (vor 73 Tagen) @ Peter_163425

Bist Du Dir sicher dass der Tank nicht durchgerostet ist?
Bei mir war genau das gleiche. Oben das Anschlussstück wo das Einfüllrohr
am Tank angeschlossen ist war von oben durchgegammelt.
Konnte man so nicht sehen, aber als ich den Tank zum Tausch
ausgebaut hatte hat man richtig schön nen Loch gesehen.

Gruß

Benzin läuft über bei Volltanken

Peter_163425, Mittwoch, 06. September 2017, 08:08 (vor 73 Tagen) @ ingmar

Ja bin ich. Bevor der Wagen zusammengebaut wurde war die HA raus und alles wurde durchleuchtet. Daher schließe ich das mal zu 99% aus. Trotzdem Danke für den Tipp. Wenn es alles nichts hilft muss das Ding eh raus.

--
[image]

Avatar

Benzin läuft über bei Volltanken

esgey, Dienstag, 05. September 2017, 23:35 (vor 73 Tagen) @ Peter_163425

Der Schnellentlüftungsschlauch vom Tank (direkt neben der Pumpe) zum Tankrohr geht gerne kaputt.
Da der stoffummantelt ist, sieht man das Leck nicht.
Außerdem kriecht der Sprit durch den Stoff an alle beide Enden.
Sprich Tankoberseite und Einfüllrohr. ;-)

Benzin läuft über bei Volltanken

Peter_163425, Mittwoch, 06. September 2017, 08:06 (vor 73 Tagen) @ esgey

Der sah auch am 'feuchtesten' aus, die Stoffummantelung erschien mir schon verdächtig.

Kann man den ohne Tankausbau wechseln/demontieren?

--
[image]

Benzin läuft über bei Volltanken

TR-Spider, Mittwoch, 06. September 2017, 08:58 (vor 72 Tagen) @ Peter_163425

Der sah auch am 'feuchtesten' aus, die Stoffummantelung erschien mir schon verdächtig.

Kann man den ohne Tankausbau wechseln/demontieren?

Ja, geht...nicht toll aber es geht.
Am besten beim Ausbau des alten Schlauchs ein Zugkabel am Schlauch mit Klebeband festkleben und mit rausziehen (Richtung Radhaus Hinterrad, Schaluchabdeckung demontieren).
Dann den neuen Schlauch (BMW Teil 16121177553) mittels dem Zugkabel (gut festkleben...) wieder einziehen.

Siehe auch hier: http://wp1016621.server-he.de/fotost/f02184/f02184.htm

Thomas

Benzin läuft über bei Volltanken

Peter_163425, Mittwoch, 06. September 2017, 13:59 (vor 72 Tagen) @ TR-Spider

Super, danke Dir für die Info und den Link. Sieht ja in der Tat abenteuerlich aber machbar aus. Besser als HA und Tank ausbauen.

Dann wird es zur Winterpause hin mal angegangen, bis dahin halt ich die getankte Menge unter 55L :).

--
[image]

Benzin läuft über bei Volltanken

cabriofan, Mittwoch, 06. September 2017, 15:52 (vor 72 Tagen) @ Peter_163425

Ich habe mir damals den Schlauch als Meterware in der Bucht gekauft, waren keine 1,50 der Meter.

Wie schon beschrieben hilft es den alten Schlauch mit einem Draht durchzuführen. In den Kanal und auf den neuen Schlauch richtig viel Hohlraumwachs sprühen, dann flutscht das besser und konserviert gleich. Kannst auch ruhig noch ein paar Zentimeter Spielraum am Schlauch lassen, abschneiden geht dann immer noch.

Viel Spaß beim Popeln

Benzin läuft über bei Volltanken

Peter_163425, Mittwoch, 06. September 2017, 14:00 (vor 72 Tagen) @ esgey

Hab das gerade nochmal geprüft und Du hast absolut Recht, die Feuchtigkeit am Füllrohr kommt von diesem Schlauch. Jetzt macht das Ganze auch Sinn. Danke für die Info!

--
[image]

Avatar

Benzin läuft über bei Volltanken

esgey, Donnerstag, 07. September 2017, 21:24 (vor 71 Tagen) @ Peter_163425

Ich habe den Schlauch auch dieses Jahr getauscht, war keine große Sache.

Benzin läuft über bei Volltanken

Stephan325i, Freitag, 08. September 2017, 12:49 (vor 70 Tagen) @ Peter_163425

Servus,

das passt ja super zu mir. Wenn auch ich Volltanke, läuft auf der Seite Tankstutzen Treibstoff aus, inkl. Geruch im Innenraum. Wenn ich dann 50 - 60 km fahre, ist alles gut. Keine Flecken mehr auf dem Boden und kein Geruch mehr im Innenraum.

Jetzt habe ich etwas Hoffnung das es nicht unbedingt ein durchgerosteter Tank ist, sondern eine "marode" Leitung.

--
Gruß vom Bodensee

Stephan

Avatar

Benzin läuft über bei Volltanken

esgey, Freitag, 08. September 2017, 23:39 (vor 70 Tagen) @ Stephan325i

Servus,

das passt ja super zu mir. Wenn auch ich Volltanke, läuft auf der Seite Tankstutzen Treibstoff aus, inkl. Geruch im Innenraum. Wenn ich dann 50 - 60 km fahre, ist alles gut. Keine Flecken mehr auf dem Boden und kein Geruch mehr im Innenraum.

Jetzt habe ich etwas Hoffnung das es nicht unbedingt ein durchgerosteter Tank ist, sondern eine "marode" Leitung.

Passt, ganz genau das war auch bei mir die Symptomatik. ;-)

Benzin läuft über bei Volltanken

Peter_163425, Dienstag, 12. September 2017, 23:54 (vor 66 Tagen) @ esgey

Dito :). Aber immernoch besser als Füllrohr oder Tank selbst. Werde nächste Woche mal schauen und berichten. Hoffe dass es damit getan ist, nach dem ganzen Aufbau die HA und Tank raus geht mal gar nicht :-D.

--
[image]

powered by my little forum