FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Halb OT: Auspuffumbau und Lambdasonden anschließen

Burning Thing, Sonntag, 16. April 2017, 17:43 (vor 102 Tagen)

Hallo.

Ich hab mal eine Frage an die Auspuff(um)bauer, bin mir sicher, ihr kennt das von den einem oder anderem Motorumbau.

Möchte am 323ti BJ2000 einen M3 Fächer und Kat montieren. Nun hat der 323ti ja 2 Lambdas, eine vor und eine nach dem Kat.

Wie löst Ihr so was? 2 X-Rohre? Nur eine Bank anschließen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Avatar

Halb OT: Auspuffumbau und Lambdasonden anschließen

BMWMartin @, Russland, Sonntag, 16. April 2017, 23:13 (vor 101 Tagen) @ Burning Thing

Hallo!

Entweder nur eine Zylindergruppe messen oder sich den Nerv an dem Euro 3 Drecksteil einfach sparen.

Den Fächer verscheuern und mal nen Satz Nockenwellen + Abstimmung geholt, da werden Muskeln!

Ich würde tunlichst davon absehen, an dem M3 Fächer irgendwas (besonders mit X- Rohren) umzubauen. Das hat Leistungsverlust zur Folge.

Gruß

Martin

Halb OT: Auspuffumbau und Lambdasonden anschließen

Burning Thing, Montag, 17. April 2017, 11:57 (vor 101 Tagen) @ BMWMartin

Servus Martin.

Danke für die Info. Werd wohl nur eine Bank vor Kat überwachen. Macht es Sinn, die zweite Lambda in die zweite Bank (natürlich nach Kat) einzubauen, damit ich dort auch eine gewisse Kontrolle habe?

Will mir einfach eine Auspuffanlage für den ti bauen mit originalen BMW Teilen und die serienmäßige Auspuffklappe weiter verwenden. Hab schon alles da liegen und die M3 Teile passen einfach zu gut zum Endtopf. ;)

Nocken möchte ich nicht ändern, er soll eher dezent bleiben (deshalb auch die originale Auspuffklappe). M50 Brücke und dann die passende Software sollen nächstes Jahr folgen, das sollte reichen. Hat im Herbst eh schon im original Zustand 180PS auf die Rolle gebracht.

blau-weiße Grüße,

Bernhard

Avatar

Halb OT: Auspuffumbau und Lambdasonden anschließen

BMWMartin @, Russland, Montag, 17. April 2017, 13:02 (vor 101 Tagen) @ Burning Thing

Servus Martin.

Hallo Bernhard!

Danke für die Info. Werd wohl nur eine Bank vor Kat überwachen. Macht es Sinn, die zweite Lambda in die zweite Bank (natürlich nach Kat) einzubauen, damit ich dort auch eine gewisse Kontrolle habe?

Meiner Meinung nach ja, da die zweite Sonde nach dem Kat die Funktion der ersten Sonde kontrolliert.
Wenn die Sonde an Gruppe 1 lahm wird und zu langsam pendelt kann durch den Messwert von Sonde zwei in die Motorsteuerung eingegriffen werden.

Solltest Du jetzt an Gruppe zwei z.B. Falschluft am Übergang Zylinderkopf/Ansaugbrücke haben, also Zylinderspezifisch, würde dies nicht im Abgas bemerkt.

Mit dem Mischverbau (Vorkat Gruppe 1 und Nachkat Gruppe 2) kommst du dort drumrum.

Nocken möchte ich nicht ändern, er soll eher dezent bleiben (deshalb auch die originale Auspuffklappe). M50 Brücke und dann die passende Software sollen nächstes Jahr folgen, das sollte reichen. Hat im Herbst eh schon im original Zustand 180PS auf die Rolle gebracht.

M50 Brücke und Kennfeld der bekannten Verdächtigen ist sehr empfehlenswert.

Gruß

Martin

Halb OT: Auspuffumbau und Lambdasonden anschließen

Burning Thing, Donnerstag, 20. April 2017, 19:36 (vor 98 Tagen) @ BMWMartin

Servus Martin.

Sorry für die späte Antwort.

Werds so machen. War meine Hoffnung, so eine Empfehlung zu erhalten. ;) Dann sollte der Rest ja kein Problem mehr sein.

Danke für Deine Einschätzung.

lg Bernhard

powered by my little forum