FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Da hat der Thomas schon recht

s65kirchi @, Weiden 92637, Freitag, 11. Mai 2018, 10:39 (vor 11 Tagen) @ Tom325iC

in meiner Gegend ist es auch nicht leicht eine gute Werkstatt zu finden.
Wobei es nicht die Werkstatt aus macht, sondern die Leute die darin arbeiten,
so gesehen ist es schwer einen guten Mechaniker zu finden.

Ich würde gern mein Auto(Alltagsauto) zur Reperatur geben, aus Zeitgründen wär das manchmal sehr praktisch, allerdings weiß ich genau das kein Anderer, an meinen Auto mit den Elan rangehen würde, so wie ich.
Ich bin Beruflich im Kfz/Nfz Bereich, von daher kenn ich viele Werkstätten im Umkreis.
In den 10 Fillialen sind 2 Männer dabei, mit denen ich mich beratschlagen kann, die wissen auch mal Sachen, auf die ich so nicht gekommen wär, den 40 anderen würd ich nichtmal ein Brotzeitmesser anvertrauen.
Leute ich hab Sachen gesehen von "Meistern", Handbremsbeläge eingebaut und im Innenraum am Seil eingestellt, so nachgedreht das hinten praktisch kein Hebelweg mehr vorhanden war, zu doof oder desinteressiert in der "Trommel" einzustellen.
Dann das große Rätselraten warum die Handbremse beim Tüv nicht richtig funktioniert. Bremse ist doch neu...muss bestimmt noch "eingefahren" werden....jaaaa ganz bestimmt.

mein Fazit zu den Thema:
Abklappern, mit den Kfz-lern vor Ort reden, oftmals sind es auch nicht die "Meister" die den Überblick haben, sondern der stille Mechaniker in der Ecke.
Ist der richtige Mann dann endlich gefunden, dann den immer schön mit Trinkgeld füttern, hoffen das er nie stirbt, und seine Handynr geben lassen, für den Fall das er den Arbeitgeber wechselt.

Viel Erfolg bei der Suche!
mfg Andy


gesamter Thread:

 

powered by my little forum