FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Meinungen zu folgenden Bildern

RoBop @, Glashütten, Donnerstag, 05. April 2018, 08:15 (vor 20 Tagen) @ MisterE

Insgesamt ist der M40 ein guter Motor. Bei richtiger Pflege und Öl macht er keine Probleme.

Ist eine gängige Maschine, die den E30 von A nach B bringt.

Viele wollen halt den typischen 6-Zylinder Sound, daher kommt für viele der M40 nicht in Frage.

Hier und in anderen Foren scheinen insgesamt typische E30-Motoren im E30 fehl am Platz zu sein. Ich rede hier vom V8 usw. Das sind zwei völlig unterschiedliche Welten, als würde sich ein Chinese mit einem Deutschen unterhalten. Und daher wird der M40 oft umgebaut und wandert sogar trotz guten Zustand auf dem Schrott.

Für den Alltag kann ich mir den M40 gut vorstellen, er ist trotzdem solide, auch wenn er nicht oft gemocht wird und für schlecht empfunden wird.

Den E30 sieht man nicht mehr oft. Wenn ich einen sehe, sitzt meist ein älterer Mann am Steuer und meist ist es ein M40. Auf der Uhr sind die deutlich über 250.000km - überwiegend über 300.000km. Auf dem Parkplatz unterhalte ich mich gerne bei der Gelegenheit mit ihnen. Fahrzeuge werden gepflegt und der Kundendienst wird regelmäßig eingehalten. Von größeren Reparaturen ist selten die Rede.

Wenn das Ding gewartet und nicht unbedingt (kalt) getreten wird, hält der Wagen auch ewig.

Rost ist in der Tat ein Thema. Der TÜV wird nur Durchrostungen feststellen. Was hinter Verkleidungsteilen ist, sieht er natürlich nicht. Ein Blick unter die bereits genannten Ecken sind schon fast Pflicht, wenn man vor hat den Wagen länger zu fahren. Unter den Teppich zu schauen ist zwar mit Aufwand verbunden, aber empfehlenswert.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum