FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Frage zum ZKD Wechsel

BMWMartin @, Russland, Samstag, 04. November 2017, 20:58 (vor 20 Tagen) @ m6light

und in der 4ten heisst es "den Motor 25 min warmlaufen lassen" und dann in der 5ten Stufe die Schrauben nochmal 25 Grad weiter anziehen.

Beim M20 wurden während der Bauzeit die Zylinderkopfschrauben von Sechskant auf Torx umgestellt.

Diese Verfahrenweise war für die Motoren mit Sechskantschrauben.
Sechskantschrauben werden für den M20 nicht mehr hergestellt, da die Torxschrauben ohne Einschränkungen der Ersatz ist.

Damit hat sich auch die Warmlaufphase erledigt.

Im Kopfschraubensatz oder bei der Dichtung ist auch nochmal eine Anleitung zum Anzug dabei.

Gruß

Martin

Zweite Frage: in der Anleitung hier unter "Werkstatt" ist beschrieben den Kopf mit Ansaugbrücke und Auslasskrümmer abzubauen. Das erscheint mir nicht unbedingt sinnvoll, da zum einen der Kopf doch handlicher ist ohne die Anbauteile und ich keinen zum Festhalten benötigen um evtl fest sitzende Schrauben auf zu bekommen. Oder kommt man an die Schrauben im eingebauten Zustand schlechter ran?

Kann man halten wie man will. Geht beides beschissen ;-)

Gruß

Martin


gesamter Thread:

 

powered by my little forum