FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Projekt E30 V8 Umbau - erste Überlegungen !

mwrichter, Donnerstag, 05. Oktober 2017, 17:23 (vor 18 Tagen) @ mwrichter

Hallo zusammen,

die Umrüstung des E30 ist von mir keine fixe Idee , wie man das vielleicht meinen könnte.
Seit gestern bin ich zu den Entschluß gekommen, als ich beim Schrotthändler war,
dafür doch lieber einen anderen E30 als Grundbasis zu kaufen.

Ich kann selber nicht viel machen, aber grob stelle ich mir das wie folgt vor:

1. Das Forum hier mit Fragen nerven, TÜVer, Werkstätten und Zulieferer aufsuchen,
2. Ich kaufe alles notwendige für den Antriebsstang, Kleinteile für den V8 Umbau (Motorhalter, BKZ, etc)
3. E30 suchen und kaufen, den ich selber zerlege. (Das habe ich schon mal gemacht)
4. Dann eine fähige Werkstatt in HH suchen, die den Antriebsstrag einpasst. und die Sache zum laufen bringt.
(Voraussetzung dafür Sie leisten absolute perfekte saubere Arbeit, wie ich das in Meier Branche gewohnt bin!)
6. Motort und Getriebe etc. , lasse ich dann überholen.
7. Ich kann die Karosse direkt über die Straße zum Kassoseriebauer schieben, der auch Lackierer ist.
8. Ich beauftrage den Autosattler der neben den Karrosseriebauer sitzt, für den Innenausbau.
9. Wenn ich dann alle Teile in der Endfassung zusammen habe, nochmal zur Werkstatt für die Endmontage mit TÜV Abnahme.


Ein fertigen Umbau ist hier bei nicht mein Ziel. Einen restaurierten E30 M3 habe ich im August gekauft, den ich in zwei Wochen abholhlen werde. Der ist so wie er ist komplett fertig. Einsteigen und losfahren.
Ich würde nur noch nach und nach das Fahrwerk, Felgen und die Bremsen gegen das Original austauschen wollen.


Gruß aus HH

Matthias


gesamter Thread:

 

powered by my little forum