FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

HBZ wahnsinn...

esgey, Sonntag, 18. Juni 2017, 19:58 (vor 176 Tagen) @ M60Chris

Ok.
Vergiss mal den Druck im System.
Anderes Beispiel, gleiche Ursache.
Du baust vorne z.B. von 54er Kolben auf 60er Kolben, der Pedalweg wird länger, du brauchst einen längeren Weg, bis die 60er Kolben "voll" sind, selbiges hast du dann auf der Hinterhand.
Im Fall vorne gleichen wir das mit einem größeren HBZ aus, wollen wir aber bei dem Problem hinten nicht.
Du brauchst einen längeren Weg, bis der Kolben voll anliegt, vorne im TE seinem Fall bleibt alles beim Alten, das heißt, wo vorher die Bremse hinten bereits auf Block war, ist jetzt noch etwas Luft und du bringst die vordere Bremse vorher auf Blockade.
Ich hoffe, ich habe es einigermaßen Verständlich gemacht.
Gruß Chris

Klaus hat 38er Sättel an der HA mit 60ern vorne.
Das ist gar kein Problem. Der 540i hatte nur 40er Kolben.

M3: 54/38
E28: 57/38 (selber HBZ wie M3)
540i: 60/40
E36: 54/38 (selbst im leichten compact)

Deine Überlegung, die aus der Problematik mit den Porsche-Sätteln resultiert, kommt hier nicht zum Tragen. Das Verhältnis der Kolbenflächen ist grundsätzlich in Ordnung
.

Der Bremsdruckbegrenzer ist das der mit der 25 oder der mit der 35 drauf, Klaus?
Stammt Dein HBZ aus einem Touring?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum