FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Bündelungsbehörde

nordschleifentouring @, Freitag, 16. Juni 2017, 07:22 (vor 178 Tagen) @ Andreas-FD

Bei Euch gibt's sogar Prüfer, die das H verweigern, wenn das Radio zu modern ist. ;-)
Wahrscheinlich suchen die auch auf'm Duftbaum nach ner KBA-Nummer...


das Problem bei uns in Hessen ist das die Zulassungsstelle alles Kontrolliert was der TÜV abnimmt ob das passt von den Unterlagen her.
Entsprechend bekommst du auch einiges gar nicht mehr Eingetragen wenn der Prüfer nicht alles Haarklein nachweisen kann da diese keine Lust auf Diskussionen mit der Zulassungsstelle haben.
Die wollen dann noch mal alle Gutachten von dir haben mit den Papieren vom TÜV und überprüfen das. Passt da was nicht bekommst du spätestens an der Zulassungsbehörde die Eintragung verweigert.
Ist sehr nervig das ganze. Dauert jedes mal ewig bis du deine Sachen in den Papieren hast und kostet jedes mal noch mal einiges an Gebühren.

Eine Bremse ohne Gutachten für den E30 wie z.B. die von 300mm kannst du hier absolut vergessen. Das nimmt dir keiner mehr ab und wenn macht spätestens die Zulassungsbehörde Stress weil sie kein Gutachten davon sehen.

Bei dem H hab ich noch keine Erfahrungen, aber ich denke das wird ähnlich laufen.
Wenn da irgendwas nicht passt was den Prüfer erst mal nicht stört fangen die wieder an und Stressen rum.
Von daher seit Glücklich wenn das bei euch noch einfacher geht.
Bei mir ist die Lust an Veränderungen deutlich gesunken.

Gruß
Andreas


Das kann ich so nicht stehen lassen. Ich habe auch alle meine Umbauten legal hier in Hessen gemacht und kann mich über die Bündelungsbehörde absolut nicht beschweren. Klar, die 40.- jedes mal sind eigentlich völlig unnütz, Probleme hatte ich jedoch nie. Ich werde dort immer persönlich vorstellig und bin dann auch in max. 30 Minuten wieder auf dem Heimweg. Die Sachbearbeiter dort sagen hinter vorgehaltener Hand ja selbst, das ihre Arbeit aus "Durchlesen" besteht. Kein Auto zum Begutachten vor Ort und keine fachliche Kompetenz (ist jetzt nicht böse gemeint) machen der Tiger hier zahnlos...

Das mit den TüV-Prüfern kann ich allerdings bestätigen. Die sind hier in Hessen alle recht "flachatmig" geworden. Es war letztens schon so eine Sache jemanden zu finden, der mir Felgen mit Gutachten in Verbindung mit Spurplatten nach §21 eingetragen hat.
Ich fahre bei kritischen Dingen immer in andere Bundesländer, da geht viel mehr. Die 100km Fahrt nehme ich dann auch gern auf mich.

--
meine Mail kennt doch eh schon Jeder...


gesamter Thread:

 

powered by my little forum