FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Anhängerkupplung Elektrosatz - 13 polig - VFL

ChrisAS @, Dienstag, 13. Juni 2017, 11:03 (vor 15 Tagen) @ Phild

Hi, vielleicht kann mir einer weiterhelfen: Ich habe eine AHK an meinen VFL montiert. Der E-Satz hat 13 Pole. Leider ist die beschreibung schlecht. Ich habe nun alle an die Rückleuchten angeschlossen und nun noch zwei dicke (Rot und Grau , 2,5mm) übrif. Das sind offensichtlich Pluskabel.

Ist ves richtig, dass eines davon an die Batterie muss (Klemme 30) und eins an Zündungsplus? (Klemme 15)? Muss man tatsächlich ein komplettes Kabel oder zwei nach vorne legen?
Grüße

Hallo,

das wird vermutlich 12V Dauerplus (oder Schaltplus) und Masse dafür sein, das ist unabhängig von der Beleuchtung des Anhängers. Die normale Masse der Lampen hat zu wenig Querschnitt.

Also Nummern 9 (Dauerplus) und 13 oder 10 (Schaltplus) und 13.

[image]

Das brauchst Du eigentlich nur, wenn Du nen Kühlschrank oder ne Klima o.ä. im Wohnwagen hast, oder Beleuchtung im Pferdehänger oder ähnliche Geschichten. Für nen normalen Anhänger brauchste das nicht. Kannste also weglassen, wenn Du keine Stromversorgung in Deinem Hänger brauchst.

Wenn Du es brauchst, musste tatsächlich ein Kabel zur Batterie legen, aber bitte unbedingt absichern (!!). Gab auch mal nen Ergänzungskabelsatz Dauerplus von BMW dazu, dann gibts so ein separates Kästchen mit Sicherungshalter welches man an den Sicherungskasten dranhängen kann. Für meinen Kühlschrank im Wohnwagen brauch ich da ne 30A Sicherung. Von daher ist die Sicherung auch ganz sinnvoll, das man Sie ziehen kann, bevor der Kühlschrank die Autobatterie leersaugt.

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum