FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M42 schlechte Leistung

e-30-cabrio, Bogen, Freitag, 28. April 2017, 22:49 (vor 147 Tagen) @ Dsfanatic

Hatte das gleiche Problem nach dem Winterschlaf jetzt auch. Und auch letzte Saison ist das schon ein paar mal sporadisch aufgetreten.
Hast du bei deiner motorüberarbeitung die Steuerkette mit Spanner mit neu gemacht? Bei mir ist im Spätsommer noch ein neuer kettenspanner rein gekommen.
Was mir auch aufgefallen ist: der Öldruck braucht in etwa die Sekunde um voll da zu sein. 1s bis Öldruck Lampe 'aus'... Solang rattert es. Ist das bei dir auch so? Läuft da bei längerer standzeit vielleicht der ölfilter leer? Gibt's da ein Rückschlag Ventil?

Gruß Niko.

Hallo Niko

Kette hab ich nicht getauscht.

Mittlerweile habe ich einen neuen Kettenspanner eingebaut, keine Besserung.
Wir haben aber festgestellt, dass die linke Führungsschiene einen Riss hat. Der obere Teil der Schiene lässt sich mit Fingern ein paar Zehntel bewegen. Das würde laute Geräusche beim Start des Motors und Rattergeräusche zw. 2000 - 3000 Upm erklären. So meine Überlegung.

Um diese Schiene zu tauschen muss wieder der Stirndeckel runter, und das will ich im eingebautem Zustand eigentlich nicht machen...ist scheiß Arbeit.

Ja so in etwa ist es bei mir auch, etwa eine Sekunde dauert es, bis die Lampe ausgeht.

Die Frage zum Rückschlagventil habe ich mir auch gestellt. Eigentlich müsste sich das Oel immer oberhalb der Pumpe in den Kanälen befinden. Ansonsten läuft der Motor bei jedem Start eine gewisse Zeit ohne Oel. Und das wäre nicht gut. Ich bin leider kein KFZ Mechaniker und hierzu fehlt mir das Wissen.

Gruß

Andreas

--
Du krankes Schwein!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum