FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

OT: E91 Kaufempfehlung

T_BERNER, Kärnten/Österreich, Donnerstag, 13. April 2017, 12:16 (vor 194 Tagen)

Servus,

meine Frau hätte gerne einen Kombi in der Familie, zumindest spielen wir mit dem Gedanken. Von ihr kam dann auch der Vorschlag, dass es auch ein halbwegs aktueller 3er werden könne, woraufhin ich angemerkt habe, dass ich mir so ein großes, teures, schweres Auto nur mit R6-Zylinder antuen würde ;) Würde gerne einmal im Leben einen R6 besitzen, muss aber nicht um jeden Preis sein.

Must haves: Benzinmotor, Schaltgetriebe, KEIN xDrive
Nice to haves: Faceliftmodell, 3 l Hubraum, Lamellensperrdifferential (gibts die bei BMW überhaupt noch?)
Das schränkt die Auswahl natürlich ein.

Gelesen habe ich bisher, dass die Motoren problemlos sein sollen, außer, dass manche recht viel Öl mitverbrauchen. Welche Motoren sind besonders zu empfehlen, welche nicht?
Welche Schwachstellen sind sonst beim E90/E91 bekannt?
Wieviel verbrauchen die Autos in der Realität (meist Strecken zwischen 20 und 50 km)?
Lieber doch einen E46 oder was markenfremdes?

Eines der folgenden Fahrzeuge würden wir dann verkaufen, wobei wir nicht wissen, welches wir behalten sollten.
1992 148k km Golf 2 1.3 55 PS Einspritzer 2-Türer
2010 120k km Golf 6 1.4 80 PS Sauger 4-Türer
Also zwei genügsame und grundsätzlich haltbare Autos.

LG und Danke


gesamter Thread:

 

powered by my little forum